Freitag, 29. April 2011

Stuten-Tag

Da das Wetter ja heute sehr eigenartig war und mein Bruderherz für seine letzten Ferientage bei uns zu Besuch ist, haben wir uns in die Küche verzogen und einen Quarkstuten gebacken...





Zutaten für einen Quarkstuten:
250g Quark (Fettstufe je nach Geschmack)
50g Zucker
1/2 Teelöffel Salz
500g Mehl
2 Pakete Backpulver
7 Esslöffel Milch
1 Ei
80g Margarine (oder Butter)

Alles nach und nach zusammen in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer (Knethaken) verrühren, anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit der Hand gut durchkneten (eventuell noch ein wenig Mehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr klebt). Dann in eine Kastenform drücken und bei 170°C in den vorgeheizten Backofen für ca. 30 min. ( bei uns waren es ein paar Minuten mehr, bis der Teig von innen nicht mehr am Messer geklebt hat).

Und dann..... genießen!!!

SAU-LECKER und total easy!!!!

Guten Hunger und guts Nächtle!

Kommentare:

  1. hmmmmmmm, der sieht aus wie der Quarkstuten von meiner Mama. Schmeckt am besten noch leicht warm mit einer dicken Schicht echter Butter. LECKER!!!

    lg, Christina (morgen muß ich Mama unbedingt zum Stuten-backen überreden *gg*)

    AntwortenLöschen
  2. Der war auch echt lecker und ratz fatz weggegessen :-)

    AntwortenLöschen